Bekleidung

Wenn von Outdoor-Bekleidung die Rede ist, spricht man von Funktionstextilien. Gemeint sind Materialien, die in der Regel schnell­trocknend und atmungs­aktiv sind und - je nach Ausführung - wind- oder wasserdicht sind. Viele Materialien verfügen über weitere Zusatz­funktionen, wie beispiel­weise Thermoregulierung, einen hohen UV-Schutz oder eine per­manente insekten­abweisende Wirkung. Bedient man sich des klassischen „Zwiebelprinzips“, ist man für alle Eventualitäten bestens gerüstet. Im Allge­meinen geht man dabei von drei aufeinanderfolgenden Schichten aus: Die erste Schicht wird direkt auf der Haut getragen und leitet die Feuchtigkeit schnellstmöglich an die zweite Schicht weiter. Gerade in diesem Bereich gewinnt Wäsche aus Merino-Wolle zunehmend an Bedeutung. Die zweite Schicht dient der Feuchtigkeits­regulierung und zur zusätzlichen Wärme­iso­lierung. Bei Wind und Wetter schützt die dritte Schicht zuverlässig vor den Elementen. In diese Kategorie fallen neben den sogenannten Hardshells (Regenjacken) und Softshells auch Daunen- und Primaloft-Bekleidung.

Unsere Top-Marken:

Copyright © Pritz Globetrotter Depot